Inhaltsseite ohne Navigation

Neues Territorium nachgewiesen

Nachdem das Gebiet Rehburg lange unter Beobachtung stand, kann nun die Paarbildung bestätigt werden. Weiterhin wurde das Territorium Barnstorf von "residenter Einzelwolf" in "Wolfsrudel" hochgestuft.

Mehrere Filmaufnahmen aus dem Monitoringjahr 2019/2020 zeigen 2 Wölfe, die sich über längere Zeit im Raum Rehburg aufhalten - damit ist die Paarbildung gemäß nationalen Monitoringstandards nachgewiesen.

Überraschende Erkenntnisse gibt es aus dem Raum Barnstorf: nachdem im vergangenen Monitoringjahr alle Hin- und Nachweise darauf deuteten, dass nur noch ein Wolf im Gebiet lebt, wurde das ehemalige Rudel auf den Status "residenter Einzelwolf" herabgestuft. Neueste Nachweise aus dem Fotofallenmonitoring des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) zeigen, dass mindestens 4 ausgewachsene Wölfe im Territorium unterwegs sind - damit wäre eine Rudelstruktur bestätigt. Unklar ist weiterhin, ob es im aktuellen Monitoringjahr Reproduktion gegeben hat.

Insgesamt können aktuell 31 Territorien für Niedersachsen bestätigt werden: 24 Wolfsrudel und 7 Wolfspaare.

Die Barnstorfer Elternfähe im Jahr 2017

© Landesjägerschaft Niedersachsen · Schopenhauerstraße 21 · 30625 Hannover · Tel.: (0511)53043-0 · Email: info(at)ljn.de
Datenschutzerklärung