Territorium Ebstorf

Wolfsrudel

Die Fähe GW359f in ihrem Herkunftsterritorium (© Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. / Theo Grüntjens)

Seit 2016 gibt es im Raum Ebstorf ein territoriales Wolfsvorkommen. Es bestand zunächst aus einem männlichen Nachkommen (GW477m) des Wolfsrudels im Landkreis Cuxhaven, welcher eine Strecke von mehr als 700km nach Rheinland-Pfalz und zurück absolvierte, bevor er in Ebstorf sesshaft wurde - die Strecke legte er in 2 Monaten zurück und war beim Verlassen des Elternterritoriums 8 Monate alt. Einige Monate später konnte er zusammen mit einem weiblichen Nachkommen (GW359f) des ehemaligen Rheinmetall-Rudels nachgewiesen werden, damit wurde schließlich die Paarbildung bestätigt. Im Jahr 2017 kam es zur Rudelbildung: es wurde mindestens 1 Welpe durch Genetikproben nachgewiesen.

Entwicklung

MonitoringjahrElternrüdeElternfäheBestätigte WelpenBemerkung
2016/2017GW477m (Cuxhaven, NI)GW359f (Rheinmetall, NI)keine ReproduktionPaarbildung
2017/2018GW477m (Cuxhaven, NI)GW359f (Rheinmetall, NI)1Rudelbildung
2018/2019GW832m (Herkunft unbekannt)GW359f (Rheinmetall, NI)3Wechsel beim Elternrüden
2019/2020GW1027m (Bispingen, NI)GW359f (Rheinmetall, NI)2Wechsel beim Elternrüden
2020/2021GW1027m (Bispingen, NI)GW359f (Rheinmetall, NI)0

Wanderung von GW477m

© Landesjägerschaft Niedersachsen e.V.
© Landesjägerschaft Niedersachsen · Schopenhauerstraße 21 · 30625 Hannover · Tel.: (0511)53043-0 · Email: info(at)ljn.de
Datenschutzerklärung